Wenn ich sehe, wie langsam alles um mich herum verschwindet.
Wenn ich f?hle, wie langsam alles um mich herum erstarrt.
Wenn ich rieche, wie langsam alles um mich herum stirbt.
Wenn ich schmecke, wie langsam alles um mich herum verbittert.
Dann wei? ich, dass Freundschaft bricht.
Dann wird mir langsam klar, wie klein und allein ich auf der gro?en dichtbewohnten Welt doch bin.

Du bist zu wichtig f?r mich gewesen und bist es auch heute noch, als dass ich dich einfach so gehen lasse.
Ich denk an dich. Du fehlst mir. Noch immer liebe ich dich. Danke dir f?r alles. Wirklich ALLES.
11.11.05 14:41
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


bine / Website (18.11.05 14:59)
es tut mir leid das alles erst sehr spät zu entdecken

ja, ich wäre auch gerne zu deinem geburtstag gekommen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite
Gästebuch